miteinander - füreinander - beieinander

Über uns

Über uns

Gesucht-Gefunden Sylt (GGS) ist eine geschlossene (nur für Mitglieder einzusehende) Gruppe innerhalb des sozialen Internetnetzwerkes „Facebook“. Gegründet am 3.Dezember 2011 hatte die Gruppe vom Start weg sehr großen Zulauf und umfasst inzwischen 11.700 Mitglieder. Sie ist die größte Facebookgruppe der Insel Sylt in Bezug auf Mitglieder, die auf Sylt wohnen, arbeiten oder auf Sylt geboren wurden.

Geführt wird GGS momentan von acht Administratoren , die zeitgleich auch den GGS-Förderverein stellen: Conny Timm, Markus Gieppner, Achim Krause, Heike Kulk, Anke Nielsen, Uwe Schmale, Mariam Witt de Albuquerqe und Björn Nielsen (Gruppengründer). Der Zweck der Gruppe ist, sich auf Sylt gegenseitig zu helfen und zu unterstützen – quasi eine riesige, digitale Nachbarschaftshilfe. Ein Netzwerk um die Sylter dichter zusammen zu bringen – daher auch die lokale Begrenzung auf die Insel Sylt.

Zudem werden dort Job- und Wohnungsangebote sowie Veranstaltungsankündigungen gepostet, Dinge verschenkt, verlorene Gegenstände oder entlaufene Tiere als vermisst gemeldet usw. Auch wichtige Mitteilungen für die Allgemeinheit werden dort verbreitet. So wird GGS vom Ordnungsamt der Gemeinde Sylt dafür genutzt, um die Bevölkerung der Insel bei Ereignissen wie Stürmen, schweren Gewittern o.ä. zu warnen und zu informieren.

Von Anfang an wurden in regelmäßigen Intervallen Aktionen zum Sammeln von Geldern für wohltätige Zwecke durchgeführt und dadurch viele gemeinnützige Institutionen, Sylter Vereine oder auch in Not geratene Einzelpersonen finanziell unterstützt. Diese Aktionen machen GGS zu einer Art “Schnittstelle” zwischen der digitalen und realen Welt. Mitglieder, die sich zuvor nur vom Schreiben in der Gruppe “kannten”, lernen sich so im realen Leben kennen. So sind schon sehr viele Freundschaften entstanden…

Diese Aktionen waren auch der Grund, warum 2015 der als gemeinnützig anerkannte „GGS-Förderverein e. V.“ gegründet wurde – auf dessen Homepage Du Dich gerade befindest.

Wusstest Du schon…

…dass GGS eine “eigene” Damen-Handballmannschaft, eine Jugend-Fußballmannschaft, ein Inlinehockeyteam sowie einen Strickclub hervorgebracht hat? Alles Truppen, die sich in unserer Gruppe gefunden haben.

…dass es eine ganze Reihe weiterer Gesucht-Gefunden Gruppen gibt, in denen inzwischen insgesamt fast 50.000 Mitglieder organisiert sind? GG-Klanxbüll u. Umgebung, GG-Niebüll, GG-Bredstedt, GG-Südtondern, GG-Hamburg, GG-Bünde, GG-Oldenburg und sogar GG-Mallorca, um einige zu nennen. Aber keine dieser Gruppen ist derart straff organisiert oder verfügt gar über einen eigenen Förderverein wie GGS – der Ursprung der GG-Gruppen.

Ihr habt Fragen oder Anregungen zu der Facebookgruppe “Gesucht-Gefunden Sylt”?
Einfach per Mail an: info@gesucht-gefunden-sylt.de

Unsere Philosophie

Füreinander – Miteinander – Beieinander… das ist unser Slogan.

Die Sylter haben mit vielen Problemen zu kämpfen: Kaum und nur sehr teurer Wohnraum, Wegzug der Sylter auf das nahe Festland, Schließung der Geburtenstation, Schließung von Schulen und Kindergärten, Arbeitskräftemangel – um nur einige zu nennen.

Gesucht-Gefunden Sylt soll die Sylter enger zusammenbringen, das Leben für sie etwas einfacher – die Probleme etwas lösbarer machen.
Und wenn ein Mitglied mal ins Straucheln gerät, kann die Gruppe auch zum Sicherheitsnetz werden und vieles auffangen – denn die Schwachen gehören in die Mitte einer Gesellschaft und nicht an deren Rand.